Wir gratulieren zu den Erfolgen der beiden Nationalteams bei der European Union Science Olympiad 2017

07.-14.05.2017 |  Kopenhagen

 

 

 

Die EUSO (European Union Science Olympiad – Jugendolympiade) ist ein naturwissenschaftlicher Teamwettbewerb der Europäischen Union für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe. Jede teilnehmende Nation stellt dabei zwei 3er Teams (ein/e Biologe/Biologin, ein/e Physiker/in, ein/e Chemiker/in), die um Gold-, Silber- und Bronzemedaillen ringen. Die Nationalteams von Österreich wurden heuer in Kopenhagen unter anderem von Mag. Sabine Seidl und Dr. Christina Morgenstern sowohl in der Vorbereitung als auch vor Ort betreut. Die beiden Mentorinnen sind Mitarbeiterinnen des NAWImix der Pädagogischen Hochschule Kärnten.

Wir gratulieren den beiden Teams zur Silber- bzw. zur Bronzemedaille.

Team A:
Jesse Ziegler
Markus Rupp (Kärnten; Peraugymnasium Villach)
Jakob Prettenthaler

Team B:
Othmar Gritzky
Christina Lasnnig (Kärnten; Peraugymnasium Villach)
Zarije Ademi

Foto: privat