Planungsatelier

Das Bachelorstudium der Sekundarstufe AB sieht vor, dass im Modul „Schulentwicklung und Bildungssystem im Wandel“ gebundene Wahlfächer im Ausmaß von insgesamt 5 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren sind (vgl. Curriculum für das Bachelor-Studium Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung – Curriculum 2017 in der Fassung 2018, S. 27).

Seit dem WS 18/19 bietet das ZePPS ein dementsprechendes Wahlfach („Planungsatelier“) an, das

Grundfragen der Planung, Gestaltung und Reflexion von Unterricht behandelt,

  • inklusive Konzepte im Sinne eines diversitätsorientierten Planens und adaptiven Gestaltens von Unterricht in heterogenen Gruppen thematisiert,
  • reflektierende Diskurse über erste eigene Unterrichtserfahrungen initiiert und
  • fachbezogene Unterstützung bei der lehrplangemäßen Konzeption und Planung von Unterricht anbietet.

Diese Lehrveranstaltung umfasst 3 ECTS-AP und findet jedes Semester statt (siehe ph-online).