Reihe der Pädagogischen Hochschule Kärnten

Klagenfurter Beiträge zu Bildungsforschung und Entwicklung

Die Reihe „Klagenfurter Beiträge zu Bildungsforschung und Entwicklung“ stellt Forschungsergebnisse der Pädagogischen Hochschule Kärnten – Viktor Frankl Hochschule zu aktuellen pädagogischen Themen und Entwicklungen vor. Dem liegt ein Bildungsverständnis zugrunde, das Bildung nicht nur auf die lernenden Individuen (Schüler/innen, Eltern, Studierende, Lehrer/innen, Leitungspersonen) und die gesellschaftlichen Bedingungen und Hindernisse bezieht, sondern auch auf lernende Organisationen und Systeme.

Es werden sowohl theoretische Grundlagen, empirische Studien wie auch handlungsleitende Konzeptionen und Entwicklungsvorhaben präsentiert, um unterschiedliche Zugänge und Sichtweisen aufzuzeigen und zur Diskussion zu stellen. Die Reihe versteht sich als Brücke zwischen Theorie und Praxis und wendet sich gleichermaßen an Wissenschafter/innen, an Studierende und an alle im pädagogischen Feld tätigen Personen.

Band 1

Isolde Kreis, Dagmar Unterköfler-Klatzer (Hrsg.): Fortbildung Kompakt. Wissenschaftstheoretische und praktische Modelle zur wirksamen Lehrer/innenfortbildung. Innsbruck: Studienverlag. 2017
ISBN: 978-3-7065-5489-3

Inhaltsverzeichnis

Band 2

Elisabeth Niederer, Norbert Jäger (Hrsg.): Bildungsbenachteiligung. Positionen, Kontexte und Perspektiven. Innsbruck: Studienverlag. 2019
ISBN: 978-3-7065-5955-3

 

 

Band 3 (in Vorbereitung)

Gabriele Khan-Svik, Ferdinand Stefan, Elisabeth Furch, Isabel Amberg, Ursula Maurič (Hrsg.): Mehrsprachigkeit im Fokus. Sprachenprofile der Pädagogischen Hochschulen

 

Hinweise für potenzielle Autor/innen und Herausgeber/innen

Leitfaden

Checkliste für Autor/innen einer Monographie

Checkliste für Herausgeber/innen