Letzte Aktualisierung: 31.08.2017

 

Take YOUR chance! YOU are welcome!

 

KA107 - Projekt mit Chile

Durch das Erasmus+ Programm KA107 wird eine Erweiterung der bisherigen Studierenden- und Personalmobilitäten auf Länder, die außerhalb der EU liegen, ermöglicht. 

Die Kooperation mit so genannten Partnerländern ermöglicht eine Vertiefung bzw. einen Ausbau der bereits bestehenden Zusammenarbeit zwischen der Pädagogischen Hochschule Kärnten / Viktor Frankl Hochschule und Hochschuleinrichtungen in Chile.

Studierende und Lehrende erhalten bei diesem Projekt eine finanzielle Förderung.


Studierenden- und Personalmobilitäten

Frau Stefanie Bender (Mitarbeiterin am LBI*) und Herr Dr. Jochen Fritz (Rektor des LBI*) nahmen deren Staff-Mobilitäten wahr und besuchten die Pädagogische Hochschule. Frau Stefanie Bender nahm im Juni 2016 an einem ,,Vorbereitenden Projekttreffen-Besuch" teil, Herr Dr. Jochen Fritz war Teilnehmer beim 10. International Meeting im Oktober 2016 an der PHK.

 

Im Studienjahr 2015/16 studierte eine österreichische Studentin ein Semester lang am LBI* sowie eine chilenische Studentin ein Semester lang an der PHK.

*LBI = Deutsches Lehrerbildungsinstitut Wilhelm von Humboldt, Santiago, Chile


KA107-Projekt mit Chile

Aufgrund der jahrelangen guten Beziehungen zu universitären Einrichtungen in Südamerika, wurden vor allem zum Deutschen Lehrerbildungsinstitut Wilhem von Humboldt, welche ein Teil der Universidad Talca darstellt, die Kontakte intensiviert.

Mehrere gegenseitige Besuche fanden statt, bilaterale Verträge wurden gezeichnet, Studierenden- und Lehrendenmobilitäten fanden statt, bevor es die Möglichkeit gab, sich als Institution für das KA107-Projekt (mit Chile) zu bewerben. Der Antrag, welcher von der Servicstellenleiterin bei der Österreichischen Nationalagentur Lebenslanges Lernen für die akademischen Jahre 2015/2016 und 2016/2017 im Rahmen von Erasmus+ gestellt wurde, wurde bewilligt. Somit konnten / können Studierende und Lehrende Mobilitäten von und nach Chile durchführen.

Präsentation der Servicestellenleiterin über die Internationale Hochschulmobilität (KA107) - Nationalagentur Lebenslanges Lernen, Mai 2015, Wien

Näheres findet man auch hier.

Mobilitäten Südamerika / Schwerpunkt Chile

Die Begleitdokumente zur Durchführung KA107-Projekt (mit Chile) findet man hier.

 

Spanische Version