Sie sind hier: Internationales > Lifelong Learning Award 2011 > 

BEAM Videos

Hier finden Sie ein paar Videos vom Erasmusintensivprogramm "BEAM". Sind Sie neugierig geworden? Wenn ja, dann schauen Sie sich einfach ein Video nach dem anderen an. Viel Freude damit!

Öffnet externen Link in neuem FensterVideo 1

Öffnet externen Link in neuem FensterVideo 2

Öffnet externen Link in neuem FensterVideo 3

Öffnet externen Link in neuem FensterVideo 4

Öffnet externen Link in neuem FensterVideo 5

Award

 

Links

BEAM-Partner

- Belgien
  Haute Ecole Blaise Pascal

- Dänemark
  UC syd Laerreruddannelsen
  Handserlev

- Finnland
  Tampereen Yliopisto

- Griechenland
  University of Athens

- Irland
  National University of Ireland

- Lettland
  Latvija Universitate

- Norwegen
  Høgskolen i Nord-Trøndelag

- Slowenien
  Univerza v Ljubljani

- Ungarn
  Eötvös Loránd
  Tudományegyetem

- United Kingdom
  University of Winchester

 

BEAM-Unterstützer

      http://www.ph-kaernten.ac.atindex.php?eID=tx_nawsecuredl&u=0&file=/fileadmin/internationales/Bilder/LLL_Award_2011/unterstuetzer/01_ktz-logo--unabhaengig-web.jpg&t=1414387173&hash=6f7f9c8b83b9bba6be737e9948818bfce2280fa0

      http://www.ph-kaernten.ac.atindex.php?eID=tx_nawsecuredl&u=0&file=/fileadmin/internationales/Bilder/LLL_Award_2011/unterstuetzer/02_oebv.jpg&t=1414387173&hash=b66db7f79491980f9c9f4ae2a049fe48b8448496

     

     

      
 

  

   
 
   


Das BMUKK und das BMWF verliehen den Lifelong Learning Award 2011. Herausragende Leistungen im EU-Bildungsprogramm "Lebenslanges Lernen" wurden dabei prämiert.

Am 2. Dezember 2011 verliehen Wissenschafts- und Forschungsminister Karlheinz Töchterle und BMUKK-Sektionschef Theodor Siegl im Beisein von rund 250 Gästen aus dem gesamten Bildungsbereich den Lifelong Learning Award 2011 im Rahmen einer Festveranstaltung. Die Auszeichnung rückte die Qualität europäischer Zusammenarbeit im Bildungsbereich in den Mittelpunkt und wird jährlich von der Nationalagentur Lebenslanges Lernen vergeben.

Das ausgezeichnet Erasmus-Intensiv-Programm "BEAM" - Building European Identity through Spirit, Sense and Meaning - wurde von Frau Mag. Dr. Pia-Maria Rabensteiner initiiert und drei Jahre lang koordiniert. Der Erfolg ist auf eine gute Zusammenarbeit mit den internationalen Partnerinstitutionen, die daran beteiligt waren, zurückzuführen. Auch ihnen - den teilnehmenden Professor/innen und Student/innen - gilt besonderer Dank.

Mehr über das Erasmus-Intensiv-Programm "BEAM" gibt es hier zu lesen.


Photos: (c) APA, (c) Manuel Hrovath

 

 

Unterstützende Partner

     

 

 

Dank an die Partnerschulen!

Volksschule St. Jakob im Rosental
Ljudska šola Šentjakob v Rožu
Öffnet externen Link in neuem Fenster Homepage

Hauptschule St. Jakob im Rosental
Öffnet externen Link in neuem Fenster Homepage