LeseSchreibZentrum

Fotokennung: Janine Greßl

Herzlich Willkommen am LeseSchreibZentrum!

Das LeseSchreibZentrum (LSZ) der Pädagogischen Hochschule Kärnten (PHK) – Viktor Frankl Hochschule ist Teil des Regional Educational Competence Centre/Literacy (RECC/Literacy) und eine institutsübergreifende Einrichtung für alle Studierenden und Lehrenden.

Seit November 2014 hat das LSZ seinen Türen geöffnet und befindet sich im Foyer, direkt gegenüber der Bibliothek.

Das Ziel des LSZ ist es, die Lese- und Schreibkultur an der Institution weiterzuentwickeln. Den Studierenden soll die Chance eröffnet werden, an ihrem individuellen Schreibprozess gezielt zu arbeiten. Alle im Ablauf des  Studiums erforderlichen Textsorten können hier in einer „fehlerfreundlichen Unterrichtskultur“ (Kruse 2006) erprobt und reflektiert werden. Das LSZ der PHK versteht sich hierbei als Unterstützer und Wegbegleiter.

Die angebotenen Serviceleistungen des LSZ sind für alle inskribierten Studierenden kostenfrei.

Auch die Lehrenden sind mit ihren Anliegen in Bezug auf das studentische und/oder das persönliche Schreiben im LSZ herzlich willkommen.

Das stetig wachsende Angebot des LeseSchreibZentrums bietet gegenwärtig:

Neu! VWA/DA: Beratung für Betreuer/-innen

Neu! VWA/DA: Beratung für Betreuer/-innen

Dieser Fortbildungsnachmittag für AHS- und BHS-Lehrer/-innen beinhaltet Kurzvorträge und gegenseitigen Austausch. Die Themen orientieren sich an den konkreten Anliegen der teilnehmenden Lehrerinnen und Lehrer. Die Besonderheit dieses Angebots ist die Untergliederung in fachspezifische Schwerpunktgruppen (Sprachen, NAWI, Musisch-kreativ, Spezialfächer/Berufsbildende Schulen). maximale Teilnehmer/-innenzahl beträgt 8 Personen pro Workshop. Nähere Informationen zur Anmeldung und den Terminen im Winter- und Sommersemester finden Sie hier.

Zusatzangebot: Einzelschreibberatung (a 90 Minuten) für betreuende Lehrerinnen und Lehrer bei den akademischen Schreibberaterinnen. Individuelle Terminvereinbarung erforderlich!

Neu! Tage des akademischen Schreibens

Neu! Tage des akademischen Schreibens

An den Tagen des akademischen Schreibens haben Studierende des 3./4. bzw. 5./6. Semesters die Möglichkeit, Wissen und Kompetenzen für das Schreiben und Arbeiten im Rahmen des Studiums bzw. für ihre Abschlussarbeiten zu erwerben. An diesen drei Vormittagen werden Workshops zum akademischen Schreiben, zu EDV und Textverarbeitung sowie zu kreativem Schreiben und zum Schreibmotivationstraining angeboten. Um allen Studierenden der jeweiligen Semster eine Teilnahme zu ermöglichen, sind diese Vormittage im Stundenplan freigehalten. Zur Anmeldung und den Workshopbeschreibungen beachten Sie bitte den Moodle – Kurs: LeseSchreibZentrum sowie die Aushänge direkt vor dem LSZ.

Neu! Schreibgruppe Bachelorarbeit

Neu! Schreibgruppe Bachelorarbeit

Das LSZ bietet Studierenden der PHK die Möglichkeit, an einem Forschungsprojekt mitzuarbeiten. Studierende, die sich mit dem Themenschwerpunkt Schreiben beschäftigen möchten, können einen Bereich des Forschungsprojektes übernehmen und zu einer eigenen Bachelorarbeit ausbauen. Die Einbindung in eine Forschungsgruppe, die professionelle Begleitung des LSZ, aktive Schreib- und Arbeitseinheiten sowie die positive Verstärkung durch gemeinsame Arbeit mit Studienkolleginnen und Studienkollegen ermöglichen Einblicke in die akademische Praxis und eine Beschleunigung des Schreibprozesses. Anmeldung und weitere Informationen via Moodle – Kurs: LeseSchreibZentrum.

Informationstermin für Interessierte: 7. 11. 2017, 13:00-14:00 Uhr im Raum des LeseSchreibZentrums

Neu! Kollegiale Schreibgruppe

Neu! Kollegiale Schreibgruppe

Die Kollegiale Schreibberatung bietet Lehrenden der PHK die Möglichkeit, sich über ihre Lehr- und Forschungstätigkeit, die eng mit wissenschaftlichem und journalistischem Schreiben verbunden ist, auszutauschen. Die individuellen Anliegen der Kolleginnen und Kollegen im Haus stehen im Mittelpunkt dieser Gruppenschreibberatung. Detaillierte Informationen sind der LSZ Lernplattform Moodle – Kurs: LeseSchreibZentrum zu entnehmen.

Erstes Treffen für interessierte Kollegen und Kolleginnen am 14. 11. 2017, 13:00-14:00 Uhr im Raum des LeseSchreibZentrums.

Themenworkshops

Themenworkshops

Das Angebot der Themenworkshops orientiert sich an den Lese- und Schreibbedürfnissen der Studierenden und wechselt im Semesterrhythmus. Ein Themenworkshop dauert 90 Minuten. Bitte entnehmen Sie alle weiteren Informationen dem aktuellen Semesterprogramm oder direkt der Lernplattform der PHK Moodle – Kurs: LeseSchreibZentrum. Die Anmeldung zu den Themenworkshops ist ebenfalls direkt auf Moodle möglich.

Offene Sprechstunde

Offene Sprechstunde

Die Offene Sprechstunde soll in erster Linie allen Studierenden der PHK ermöglichen, bei kleineren Anliegen und Fragen, wie zum Beispiel Zitation, Textorganisation, wissenschaftlicher Sprachstil oder Ähnliches, ohne Termin im LSZ vorbeizuschauen. Die Sprechstunden für das laufende Semester finden Sie auf dem aktuellen Timetable bzw. an der Tür des LSZ.

Einzelschreibberatung

Einzelschreibberatung

In der Einzelberatung wird im persönlichen Gespräch mit einer Schreibberaterin ausführlich über ein individuelles Lese- oder Schreibprojekt reflektiert. Kontaktieren Sie für eine individuelle Terminvereinbarung die Schreibberaterinnen des LSZ  persönlich oder per E-Mail. Bitte beachten Sie auch die Angebote zur Einzelberatung in der studienfreien Zeit (Februar sowie Juli bis September). 

Kreatives Schreiben

Kreatives Schreiben

Kreatives Schreiben beflügelt nicht nur die eigene Schreibmotivation, auch Kinder und Jugendliche erleben erstaunliche und vergnügliche Momente, wenn sie mit Sprache spielen. Das LSZ bietet zur Erweiterung des eigenen Schreibrepertoires jedes Semester Kreatives Schreiben und zeigt didaktische Methoden für die pädagogische Praxis. Das laufende Programm finden Sie auf der Lernplattform der PHK Moodle – Kurs: LeseSchreibZentrum.

Neu! Computerunterstütztes Arbeiten für die akademische Schreibpraxis

Neu! Computerunterstütztes Arbeiten für die akademische Schreibpraxis

Akademisches Arbeiten und Schreiben kann durch die gekonnte Anwendung von Text-, Daten-, Recherche- und Tabellenverarbeitungssoftware erheblich erleichtert werden. Das Wissen um die Funktionen und Anwendungsgebiete der einzelnen Programme ermöglicht den Studierenden effiziente Studienarbeit und wird in entsprechenden Themenworkshops vermittelt. Das Programm im Detail finden Sie auf der Lernplattform der PHK Moodle – Kurs: LeseSchreibZentrum

Organisatorisches und Hinweise zur Anmeldung im Überblick:

Öffnungszeiten und Offene Sprechstunde 
Die aktuellen Öffnungszeiten für das laufende Semester finden Sie auf unserem Timetable

Anmeldung zu den aktuellen Themenworkshops
Die Anmeldung ist über die Lernplattform der PH Kärnten Moodle – Kurs: LeseSchreibZentrum organisiert. Für die Kurseinschreibung ist kein Zugangsschlüssel erforderlich, eine Anmeldung zu den einzelnen Themenworkshops kann direkt auf Moodle stattfinden. Das Workshop-Programm wechselt im Semesterrhythmus.

Anmeldung zu den Einzelschreibberatungen
Die Einzelberatung bietet Studierenden und Lehrenden die Möglichkeit, ausführlich über ein individuelles Schreibprojekt zu reflektieren. Bitte kontaktieren Sie für eine individuelle Terminanfrage direkt die Schreibberater/innen.

Einblicke und Bilder von der offiziellen Eröffnung des LeseSchreibZentrums mit Dr. Gerd Bräuer von der Pädagogischen Hochschule Freiburg vom 14.11.2014 finden Sie hier.

Das Team des LeseSchreibZentrums freut sich, Sie im LSZ mit Ihren Fragen und Anliegen begrüßen zu dürfen!