Forschung I


Grafik: Forschungszeitung 7/2014-15

Schreibkompetenzen von Studienanfänger*innen im Kontext der neuen standardisierten Reifeprüfung und Pädagog*innenbildung

Die neue standardisierte Reifeprüfung beinhaltet das verpflichtende Verfassen einer Vorwissenschaftlichen Arbeit für ALLE Schüler*innen ALLER Schultypen. Das bedeutet, dass Schüler*innen bereits vor Studienbeginn das erste Mal zwingend mit den Techniken des akademisch/wissenschaftlichen Schreibens in Kontakt kommen.

mehr

Die ersten Ergebnisse lassen darauf schließen, dass das einmalige Erproben eines akademischen Textes im schulischen Kontext keine Sicherheit im Zusammenhang mit den Aufgabenfeldern des Schreibens mit sich bringt.



Grafik: Forschungszeitung 9/2017-18

Lehrer/innen als Schreibberater/innen einer Vorwissenschaftlichen Arbeit / Diplomarbeit – Über den Rollenkonflikt zwischen Beratung und Beurteilung

Die flächendeckende Einführung von Vorwissenschaftlichen Arbeiten (AHS) und Diplomarbeiten (BHS) stellt sowohl Lehrer/innen als auch Schüler/innen vor völlig neue Herausforderungen. Die Schüler/innen verfassen ihren ersten Langtext, die Lehrer/innen sollen sie sowohl begleiten als auch beurteilen. Dabei ist ein Inter-Rollenkonflikt nahezu unvermeidbar.

                                                                             mehr