Mentoringprojekt: "Ich & Du - Hand in Hand durch das Schuljahr"

Friederike Juritsch, Visitenkarte

Institut für Schulentwicklung

Projektziele: Selbstbewusstsein und Bildungsmotivation der Schüler/innen stärken, die Studierenden vermitteln Lebenskompetenzen, erlangen Einblick in andere Lebenswelten, gewinnen Erfahrungen in der Begleitung und Förderung eines Kindes, sammeln Erfahrungen mit Elterngesprächen, erweitern ihr pädagogisches Wissen in den Bereichen Kommunikation und Interkulturalität, erwerben soziale und personale Kompetenzen, schärfen durch den Austausch in den Supervisionsgruppen ihre Reflexionsfähigkeit

Die Studierenden treffen sich über acht Monate hinweg regelmäßig in ihrer Freizeit im Rahmen der schulpraktischen Ausbildung mit ausgewählten Schülerinnen und Schülern der  5. und 6. Schulstufe, um gemeinsam Aktivitäten zu planen, durchzuführen und an Lebenskompetenzen zu arbeiten.  Die Studierenden sind dabei erwachsene Vorbilder, die  ihren Mentees  neben sinnvollen Freizeitbeschäftigungen Einblicke in ihr Leben geben und damit Bildungsmotivation schaffen.

Die Mentorinnen und Mentoren werden in einem Vorbereitungsworkshop in die verantwortungsvolle Tätigkeit eingeführt und mit monatlichen Supervisionen und eigenen Fortbildungsveranstaltungen begleitet. Jedes Treffen wird in Form eines Online-Tagebuches dokumentiert und am Ende ein Projektbericht verfasst.

Projektdauer: läuft über ein Schuljahr

Kooperation: promente: kinder jugend familie GmbH, Landeshauptstadt Klagenfurt und Land Kärnten