2016/17 - Das Jahr der digitalen Bildung in Kärnten

Das Ziel dieses Vorhabens ist eine nachhaltige Verankerung der digitalen Bildung an den Kärntner Bildungseinrichtungen, mit didaktisch sinnvollem Einsatz in möglichst vielen Fächern und eine Stärkung der Informatik als Basisdisziplin. 

Umsetzung


Projekte der PH Kärnten

  • Mitarbeit in der landesweiten ARGE eEducation Kärnten.
  • Organisation von blended-learning-Fortbildungsangeboten in Kooperation mit der Virtuellen Pädagogischen Hochschule.
  • Organisation "Tag des digitalen Lernens 2017" am 23. Februar 2017.
  • Planung von Lehrgängen: "Informatiklehrer/in für die Sekundarstufe 1", "Europäischer Computerführerschein (ECDL)" sowie "eEducation - Einsatz digitaler Medien im Unterricht".
  • Organisation und Durchführung eines Hochschullehrgangs (60 ECTS) zum Einsatz digitaler Medien in der Hochschuldidaktik in Kooperation mit der KPH Edith-Stein.
  • Mitarbeit im RFDZ Informatik und Kooperation mit der AAU Klagenfurt in der Informatik-Werkstatt.