Naturwissenschaftliche Bildung

Die Aufgabenbereiche im RECC Naturwissenschaften Kärnten sind: 

  • Ausbildung
  • Fortbildung
  • Forschung
  • Organisation und Durchführung von Wettbewerben
  • Netzwerkaktivitäten

Seit dem WS 2015/16 werden die Curricula im Rahmen der Pädagog/innenbildung NEU im Cluster Süd-Ost umgesetzt. In der Sekundarstufe bedeutet dies, dass Mitarbeiter/innen des RECC Naturwissenschaften Kärnten im Süd-Ost-Verbund Lehrveranstaltungen abhalten. Dies betrifft die Lehramtsstudien Biologie, Chemie und Physik.

In der Primarstufe wird an der PH Kärnten eine spezielle Ausbildung mit der Bezeichnung Interdisziplinäres Forschen, Entdecken, Verstehen im Kontinuum: Kindergarten – Primarstufe – Sekundarstufe angeboten. Dieser Schwerpunkt beschäftigt sich vorwiegend mit Mathematik, Naturwissenschaften sowie Sprache und Kommunikation.

Darüber hinaus werden die Übergangsbereiche vom Kindergarten zur Volksschule und von der Primarstufe zur Sekundarstufe bearbeitet. Damit wird es ab 2020 erstmals Volksschullehrer/innen mit einer vertieften Ausbildung in Mathematik und Naturwissenschaften geben. Durch diese spezielle Form der Ausbildung wird eine nachhaltige Verbesserung im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht erwartet.

Ansprechpersonen: