NEU ab 2015/16: Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung

Das neue Curriculum für das Lehramtsstudium Sekundarstufe Allgemeinbildung wurde im Entwicklungsverbund Süd-Ost gemäß den Vorgaben des Bundesgesetzes zur Pädagog/innenbildung NEU (2013) in Kooperation mit den Universitäten und Pädagogischen Hochschulen der Bundesländer Burgenland, Steiermark und Kärnten entwickelt.

Das Studium berechtigt zum Unterrichten von allgemeinbildenden Fächern in den Schulstufen 5 bis 13 (in Neuen Mittelschulen, den Allgemeinbildenden Höheren Schulen und den Berufsbildenden Mittleren und Höheren Schulen). 
Es unterteilt sich in ein Bachelor- und ein Masterstudium.
Zwei Unterrichtsfächer bzw. ein Schwerpunkt
(diese Option wird derzeit in Klagenfurt nicht angeboten) müssen gewählt werden. 

Zum dauerhaften Verbleib im Schuldienst ist das Masterstudium erforderlich. Es kann unmittelbar nach dem Bachelorstudium oder berufsbegleitend absolviert werden.

Am Standort Klagenfurt wird das Lehramtsstudium Sekundarstufe Allgemeinbildung gemeinsam mit der Alpen Adria Universität angeboten.

Derzeit sind folgende Fächer studierbar: Deutsch, Englisch, Französisch, Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung, Geographie und Wirtschaftskunde, Informatik und Informatikmanagement, Italienisch, Mathematik, Musikerziehung/Instrumentalmusikerziehung (in Kooperation mit der Kunstuniversität Graz und dem Landeskonservatorium), Slowenisch und Spanisch

Nähere Informationen über den Entwicklungsverbund Süd-Ost und Antworten auf häufig gestellte Fragen zu den Lehramtsstudien finden Sie unter http://www.lehramt-so.at

Bachelorstudium Sekundarstufe Allgemeinbildung:

  • Dauer: 8 Semester mit insgesamt 240 ECTS-Anrechnungspunkten
  • Abschluss mit dem akademischen Grad "Bachelor of Education" (BEd)
  • Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP) im 1. Semester 
  • Pädagogisch-Praktische Studien ab dem 2. Semester
  • Modularer Aufbau des Curriculums

Masterstudium Sekundarstufe Allgemeinbildung:

  • Dauer: 4 Semester mit insgesamt 120 ECTS-Anrechnungspunkten
  • Abschluss mit dem akademischen Grad "Master of Education" (MEd)
  • Das Masterstudium wird voraussichtlich mit dem Studienjahr 2019/20 beginnend angeboten werden. 
  • Absolventinnen und Absolventen 6-semestriger Lehramtsstudien (Lehramt an Hauptschulen/NMS) werden voraussichtlich ab dem Studienjahr 2018/19 die für die Zulassung zum Masterstudien erforderlichen 60-90 ECTS-Anrechnungspunkte im Rahmen eines Erweiterungsstudiums nachholen können (die Möglichkeit ergibt sich durch die Änderungen im Hochschulgesetz, die im Juli 2017 im Nationalrat beschlossen wurden). Genauere Informationen dazu finden Sie ab dem Sommersemester 2018 auf unserer Homepage. 

Lehramtsstudium Sekundarstufe Allgemeinbildung gemeinsam mit der AAU

WICHTIG: Dieses Studium wird am Standort Klagenfurt gemeinsam mit der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (AAU) angeboten. Das bedeutet, dass es nicht zwei getrennte Studienangebote für das Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung an der Universität und der Pädagogischen Hochschule gibt, sondern nur ein (eben gemeinsames) Studium angeboten wird. Die Lehrveranstaltungen werden entweder von Lehrenden der Alpen Adria Universität oder der Pädagogischen Hochschule Kärnten abgehalten.

Zulassungsverfahren für die Lehramtsstudien

Für die Lehramtsstudien im Bereich der Primarstufe und der Sekundarstufe Allgemeinbildung ist ein mehrstufiges Zulassungsverfahren zu absolvieren. Das Zulassungsverfahren für das Studienjahr 2017/18 ist abgeschlossen - Anmeldungen sind nicht mehr möglich.