Hochschulische Nachqualifizierung zum Bachelor of Education

Mit 01. Jänner 2013 ist die 447. Verordnung des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur über die Gestaltung des Lehrganges zur hochschulischen Nachqualifizierung in Kraft getreten.

Das bedeutet, dass alle Absolventinnen und Absolventen der Pädagogischen Hochschule, die eine insgesamt sechssemestrige Lehramtsausbildung oder eine Lehramtsausbildung unter sechs Semestern sowie ein zusätzliches Lehramt nach den geltenden Studienrechtsvorschriften erfolgreich abgeschlossen bzw. erlangt haben, nach Absolvierung von berufsbegleitenden Ergänzungsstudien sowie einer Bachelorarbeit im Gesamtausmaß von 39 ECTS den akademischen Grad "Bachelor of Education" erwerben können. 

Das nachfolgend verlinkte Dokument informiert Sie ausführlich über die einzelnen Schritte der Hochschulischen Nachqualifizierung. 

Ablauf der Hochschulischen Nachqualifizierung

Informationsplattform: www.nachqualifizierung.at

E-Mail-Adresse: nachqualifizierung@bmbf.gv.at

Support-Hotline: 0800 - 20 58 80
Montag - Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr

Studien- und Prüfungsabteilung

Cornelia Lipusch, Visitenkarte
Gabriela Nore, Visitenkarte

Öffnungszeiten der Studien- und Prüfungsabteilung:

Dienstag/Mittwoch: 08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung