Meldung von COVID-19-Verdachts- oder Erkrankungsfällen -
Meldepflicht für Mitarbeiter_innen und Studierende der PH Kärnten
 

1. ACHTUNG - MELDEPFLICHT!

Mitarbeiter_innen oder Studierende der PH Kärnten, die an COVID-19 erkranken oder einen Verdachtsfall darstellen, haben die PH Kärnten umgehend zu informieren.

Die betroffene Person hat die PH Kärnten umgehend über die Mail-Adresse krima@ph-kaernten.ac.at zu informieren. 
 

2. WANN UND WAS IST ZU MELDEN

2.1. Sie zeigen COVID-19-Symptome während einer Anwesenheit an der PH Kärnten

Begeben Sie sich zur Isolierung von den übrigen Personen rasch und sicher nach Hause.
Rufen Sie sofort die telefonische Gesundheitsberatung 1450 an und befolgen Sie deren Anweisungen.

2.2. Sie sind ein COVID-19-Verdachtsfall

Kontaktieren Sie die Gesundheits-Hotline 1450 und informieren Sie die PH Kärnten umgehend über die zentrale Meldeadresse krima@ph-kaernten.ac.at

Bis zum Vorliegen der Testergebnisse dürfen betroffene Personen die PH Kärnten nicht betreten. 

2.3. Sie sind nachweislich an COVID-19 erkrankt

Informieren Sie umgehend die zentrale Meldestelle der PH Kärnten unter krima@ph-kaernten.ac.at.
 

2. COVID-19-Erhebungsblatt für Studierende

Erhebungsblatt für COVID-19-Verdachts- und Erkrankungsfälle