Die Tagung wurde aufgrund von COVID-19 auf den 8.-10. September 2021 verschoben!

Allgemeine Informationen - COVID-19

Die Tagung wird, unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften, wie geplant durchgeführt.

Es kommt derzeit auch in Europa zu einem vermehrten Auftreten von Erkrankungsfällen mit dem Coronavirus (Covid-19). Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) hat ressortintern ein eigenes Krisenmanagement eingerichtet, dessen Verantwortliche auch in engem Austausch mit den Bildungsdirektionen stehen. Das BMBWF ist auch in den Sitzungen des Krisenstabs zum Coronavirus im Innenministerium vertreten.

Zu allen generellen Fragen zum Virus empfiehlt das BMBWF die Informationen auf der Website der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit AGES des Gesundheitsministeriums, die auch zahlreiche kurze Erklärvideos bietet.

Tagesaktuelle Informationen zum weltweiten Verlauf der Krankheit finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz.

Telefonische Gesundheitsberatung erhalten Sie unter der Telefonnummer 1450 (7 Tage in der Woche, 0 bis 24 Uhr)

Bitte beachten Sie auch die Checkliste.