Coronavirus - aktuelle Informationen

Diese Seite bietet einen Überblick über alle aktuellen Informationen zu den Pädagogisch-Praktischen Studien auf Grund der Covid-19-Präventivmaßnahmen.

Unter Support Distance Learning finden Sie eine Auswahl an hilfreichen und empfehlenswerten Inhalten für Studierende, Ausbildungslehrpersonen und Lehrende.

Aktuelle Informationen des BMBWF:


Primarstufe

Nach derzeitigem Stand kann die Praxis in Präsenz – also mit Besuch in den Klassen stattfinden. Das erfordert allerdings von allen besondere Achtsamkeit. Wir bitten alle Studierenden daher um das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Klassenraum, sofern sie nicht gerade unterrichtende (vortragende) Tätigkeit ausüben. Die Letztverantwortung für die Handhabe in der jeweiligen Praxisschule liegt bei der Schulleitung. Ihren Anordnungen ist daher Folge zu leisten.

Sollte es dazu kommen, dass die Ampel auf „Orange“ schaltet, dürfen Studierende nicht mehr in die Schulen. Dann werden wir wieder auf Praxis in „Distance“ gehen müssen. Was dies für die einzelnen Semester bedeutet, entnehmen Sie bitte den jeweiligen Homepageseiten bzw. bei den zuständigen Ansprechpersonen (Praxiskoordinatorinnen, Fachdidaktikerinnen, Inklusionspädagogische Beraterinnen, ...) des jeweiligen Semesters.


Sekundarstufe

Grundsätzlich ist die Absolvierung des Orientierungspraktikums sowie der PPS 1 bis 4 im WS 20/21 mit Anwesenheit an den Schulen bzw. in den Klassen geplant. Dafür gelten die allgemeinen Hygienebestimmungen (Mund-Nasenschutz, Händewaschen, Abstand halten etc.), die das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung sowie die Bildungsdirektion Kärnten vorschreiben. Da die Schulen jedoch eigene schulautonome Regelungen treffen können und auf die aktuelle Covid-19-Entwicklung rasch individuell reagieren, ist davon auszugehen, dass Teile der Praktika je nach Standort und Klassensituation in Distance Learning stattfinden werden. Es erfordert daher von allen beteiligten Personen (Studierenden, Ausbildungslehrpersonen, Lehrenden der begleitenden Lehrveranstaltungen) eine hohe Flexibilität in der Umsetzung der PPS. Nähere Informationen gibt es im Rahmen der Auftaktveranstaltungen.

Allgemeine Informationen für alle Praktika: