Vortrag: Gelingende Kommunikation ist Achtsamkeit

In einer Welt, die dringend angewiesen ist auf den achtsamen Umgang der Menschen miteinander, kommt der Kommunikation entscheidende Bedeutung zu. Das Kind lernt über die Sprache die Welt zu verstehen und der Erwachsene findet seinen Platz, indem er mit seinen Mitmenschen kommuniziert. Wo Sprachlosigkeit oder gewaltsame Sprache herrschen sind gemeinschaftliche Strukturen bedroht. Worte können beeindrucken, helfen und heilen, aber auch nachhaltig verletzen. Viele Menschen bemühen sich um achtsames Sprechen, denn alle haben schon erlebt, wie tief Worte verletzen können. In seinem Satz "Die Sinnfrage ist keine Neurose" zeigt Viktor Frankl uns unsere Aufgabe, täglich neu nach der Achtsamkeit im Umgang mit den Mitmenschen zu suchen.

Pamela Emmerling

Pamela Emmerling, geboren 1957 in Bochum. Studium in Freiburg und Düsseldorf, Lehramt an Gymnasien, Leitung einer Abteilung für Hochbegabte in einem norddeutschen Weiterbildungsträger. Lehrtätigkeit in deutschen Ärztekammern, seit 2003 Lehrtätigkeit in einem Bildungsinstitut in Österreich. Autorin pädagogischer Fachliteratur. Ausbildung zur staatlich geprüften Heilpraktikerin Psychotherapie, Studium der Psychosynthese, Gründung eines Studienhauses bei Hamburg. Keynote Speaker auf Kongressen, Coach für Praxen und Kliniken, regelmäßige Vortragstätigkeit für ein Bundesministerium. Veröffentlichung div. Fachbücher, z.B. Ärztliche Kommunikation (2. Aufl., Thieme Verlag).