Zukunftsschulen

2.5.2016, 18:00, VS Spittal an der Drau

Pädagogische Innovation und Interkulturalität in den Zukunftsschulen Aufgrund der Veränderungen durch die Globalisierung brauchen „Zukunftsschulen" neue Kompetenzen und Fähigkeiten.
Eine Handlungskompetenz im interkulturellen Kontext ist eine der wichtigsten Fähigkeiten für alle Schulpartner, weil Kultur und Bildung ineinander greifen. Interkulturalität beeinflusst Bildungsinhalte, den pädagogischen Ansatz und unser ganzes Leben, weil es unsere Art zu denken und zu handeln, unsere Überzeugungen und unsere Gefühle prägt.
Dr. Sethia, ein Weltreisender, der seine Liebe zu Kärnten entdeckt und sich vor kurzem hier niedergelassen hat, teilte sein theoretisches und praktisches Wissen. 
Im interaktiven Vortrag ging es um

  • Die mentalen Modelle als Wahrnehmungsfalle
  • Handlungskompetenz im interkulturellen Kontext für Lehrende und Lernende
  • unsere "kulturelle Brille" und Einstellung zum Lernen

Weitere Informationen finden Sie hier.