Organisation

Die Pädagogische Hochschule Kärnten gliedert sich in

  • sechs Institute
  • drei Regionale Fachdidaktikzentren
  • zwei Zentren (Inklusion und Inklusive Pädagogik/Pädagogisch-Praktische Studien)
  • drei Stabstellen (Servicestellen)
  • ein Bundeszentrum für fachbezogene Schulentwicklung
  • zwei Forschungs- und Praxisschulen

Für die Gesamtkoordination und strategische Weiterentwicklung der PH Kärnten ist eine regelmäßig tagende Leiter/innenkonferenz eingerichtet.

Für die Studienorganisation sind zwei Studiengangsleitungen zuständig (Studiengang Primarstufe, Studiengang Sekundarstufe) sowie eine Koordinationsstelle für die schulpraktischen Studien in beiden Studiengängen.

Der Verwaltung steht ein Rektoratsdirektor vor.

Das Organigramm wurde für die Erfordernisse der Pädagog/innenbildung NEU überarbeitet und wurde vom BMBF am 22. Juli 2016 genehmigt.

Die Abläufe in Forschung, Lehre und Organisation sind im Organisationshandbuch geregelt.