Forschung an der PH Kärnten

Die Pädagogische Hochschule Kärnten ist bestrebt, die Ausbildung der angehenden und die Fort- und Weiterbildung der in den Schulen tätigen Lehrerinnen und Lehrer auf einer wissenschaftlichen Grundlage zu sehen. Im Rahmen dieser Professionalisierungsmaßnahmen werden berufsfeldbezogene Forschungstätigkeiten forciert, die nicht nur Lehrende, sondern teilweise auch Studierende einbinden.

Zum einen fließen die Ergebnisse dieser Studien direkt in die Lehre (Ausbildung/Weiterbildung) ein und zum anderen erwerben die Beteiligten Forschungskompetenz, die sie auch im Sinne von Praxisforschung für die Analyse und Verbesserung des eigenen Unterrichts einsetzen können.

Viele Forschungsprojekte werden in Kooperationen mit externen Partner/innen (national, international, Institutionen übergreifend) oder im Auftrag und unter finanzieller Beteiligung anderer Organisationen/Institutionen durchgeführt. Die Forscher/innen publizieren ihre Ergebnisse international auf Tagungen und in Zeitschriften. Jährlich wird ein Forschungstag durchgeführt, zu dem nationale und internationale Expert/innen eingeladen werden.