Arbeitskreis Gleichbehandlung

Der Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen befasst sich mit allen die Gleichbehandlung von Frauen und Männern und die Gleichbehandlung ohne Unterschied der ethnischen Zugehörigkeit, der Religion oder der Weltanschauung und des Alters betreffenden Fragen und Anliegen der Pädagogischen Hochschule Kärnten.

Der Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen wird bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben von den Vertreterinnen und Vertretern des Dienstgebers an der Pädagogischen Hochschule Kärnten unterstützt und die für die Durchführung seiner Aufgaben erforderlichen Auskünfte werden auf der Grundlage des Bundes-Gleichbehandlungsgesetzes und des Hochschulgesetzes erteilt.

Mitglieder des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen

Lehre: Roland Arrich (Vorsitzender des Arbeitskreises), Daniela Rippitsch (stellvertretende Vorsitzende) 

Verwaltung: Cornelia Lipusch, Herbert Unterkircher 

ÖH: Julia Hueter, Victoria Meklin