EIS - Education Innovation Studio

Eine Initiative zur Digitalen Grundbildung

 

Das Education Innovation Studio der Pädagogischen Hochschule Kärnten - Viktor Frankl Hochschule, wurde im Zuge des "Tag des digitalen Lernens" am 22. Februar 2018 eröffnet! Mit dem Schuljahr 2017/18 fand die Etablierung von Education Innovation Studios (EIS) in allen Bundesländern, an insgesamt 13 Pädagogischen Hochschulen in Österreich statt. Das Ziel ist eine gute, österreichweite und flächendeckende Wirkung. 

Einen guten Überblick über die Education Innovation Studios der Pädagogischen Hochschulen bietet die eEducation Website. Dabei handelt es sich um eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung die das Ziel verfolgt, digitale und informatische Kompetenzen in die Klassenzimmer Österreichs zu tragen: "Digitale Bildung für alle!" 

#eis#lab#robotik#coding#dlpl#digital

"Unsere EIS sind Lernlabore, in denen die Verbindung von analoger mit digitaler Welt an vorderster Stelle steht. Schüler/innen, Studierende und Lehrende lernen in spielerischen Lernsettings Phänomene zu simulieren, zu visualisieren und zu verändern. Robotik, Coding und Design Thinking for Kids bieten altersgerechte Möglichkeiten, digitale Aspekte unserer Lebens- und Arbeitswelt zu erschließen. Dabei werden informatisches Denken, digitale Kompetenzen und Skills des 21. Jahrhunderts vermittelt und gefördert, z. B. problemlösungsorientiertes, reflektierendes Arbeiten, kooperatives Arbeiten oder kreatives, selbstorganisiertes Arbeiten." (eeducation.at)