18.10.2017: Tablet Teacher Day 2017


14:00 bis 14:15 Uhr | AULA: Eröffnung und Begrüßung

  • Dr.in Marlies Krainz-Dürr (Rektorin)
  • Dr. Peter Kaiser (Landeshauptmann)

Moderation: Prof. Peter Harrich, BEd MA


14:15 bis 15:00 Uhr: Keynote von Ingo Stein

Die Einführung von Tablets im Unterricht als Katalysator für die Schulentwicklung.

Ingo Stein unterrichtet an der Neuen Mittelschule Koppstraße 110/2, 1160 Wien und ist dort als Lerndesigner, E-Learning Beauftragter, Leitervertreter und als Klassenvorstand tätig.

Er ist geprüft in den Fächern Mathematik, Physik/Chemie und Informatik und ist Apple Education Trainer.


15:15 bis 17:00 Uhr: Workshops

Alle Workshops dauern 45 Minuten und werden 2 x hintereinander (15 Min. Pause), inhaltsgleich angeboten. 

ReferentThemaRaum
Ingo Stein

Everyone can code: Einfach programmieren Unterrichten mit SWIFT
15:15 bis 16:00 sowie 16:15 bis 17:00

Technologie hat eine Sprache: Sie heißt Code. Code schreiben bzw. programmieren ist eine grundlegende Fähigkeit. Wer Programmieren lernt, lernt auch, kreativ Probleme zu lösen und mit anderen zusammenzuarbeiten. Mit dem Programm „Jeder kann programmieren“ können Lehrkräfte ganz ohne Vorwissen Programmieren unterrichten vom Kindergarten bis zur Uni. Lehrerhandbücher und Lektionen helfen erst dabei, Grundlagen auf dem iPad zu vermitteln, danach können echte Apps am Mac erstellt werden. Egal ob die Schüler absolute Anfänger oder aufstrebende App-Entwickler sind – hier finden Lehrkräfte alles, was sie brauchen, um Programmieren zu unterrichten.

1110
Klaus-Jürgen Spätauf

Create aha-moments: Unterrichtsgestaltung mit iPads für Einsteiger/innen
15:15 bis 16:00 sowie 16:15 bis 17:00

Im Workshop besteht die Möglichkeit den Tablet-Einsatz im Unterricht zu entdecken. Es werden Unterrichtsszenarien und Praxisberichte von Lehrkräften für den Tablet-Unterricht präsentiert. Zudem lernt man den Lehrerassistenten, Apple Classroom, kennen, der eine optimale Unterstützung für den digitalen Unterricht bietet.

1130
Josef Buchner

Lehren, wie Sie es schon immer wollten: App-Empfehlungen und exemplarische Szenarien für Ihren Unterricht.
15:15 bis 16:00 sowie 16:15 bis 17:00

Die App Keynote, iMovie und Aurasma werden im Detail vorgestellt. Step-by-step Einführungen und interaktive Elemente sollen bei der Einführung im Unterricht unterstützen. 

1210
Erwin Höferer
Explain everything: Die didaktische Allround-App im Unterricht einsetzen.
15:15 bis 16:00 sowie 16:15 bis 17:00
1220
McWerk

Das McWERK EDU-iPad - Praktische Umsetzung von E-Learning in der Pflichtschule!
15:15 bis 16:00 sowie 16:15 bis 17:00

E-Learning Aktivitäten in der Praxis täglich umzusetzen ist in den meisten Schulen eine Herausforderung. Vor allem technisch weniger erfahrene Pädagoginnen und Pädagogen haben einige Hürden zu überwinden. Mit dem EDU-iPad hat McWERK in über 200 Schulen bewiesen, dass es jeder Lehrkraft in Österreich auf Anhieb möglich ist, mit digitalen Medien im Unterricht zu arbeiten - selbst ohne technischem Vorwissen. Damit hat das EDU-iPad das Potential das Thema E-Learning auf breiter Basis Realität werden zu lassen.

HS A

Christian Aberger

xCode: App-Entwicklung am iMac unterrichten
15:15 bis 16:00 sowie 16:15 bis 17:00

Gemeinsam mit den Schülern Apps zu entwickeln, bringt Technologie-Einsatz auf ein neues Level. Exemplarische Unterrichtsszenarien und Projekte werden vorgestellt und sollen für den eigenen Unterricht inspirieren. 

3110

Zielgruppen

 Volksschule / Primarstufe
 Sekundarstufe 1
 Sekundarstufe 2
Die "Zielgruppen" dienen nur zur Orientierung.
Es lohnt sich ein Blick über den Tellerrand... 

Ab 17:00 Uhr | Buffet

Auf Einladung von Apple Education und McWerk: Buffet und Networking im Foyer. Open End.