Kooperationen

Fotokennung: Elfriede Witschel

LesenSchreibenLesen in der Sekundarstufe 1. Der Einfluss von Aufgabenarrangements auf die Textkompetenz

Lesen und Schreiben sind zwei der vier Kompetenzbereiche im Fach Deutsch in der Sekundarstufe 1. Gerade die Verbindung von Lesen und Schreiben in Aufgaben – das belegt die gegenwärtige didaktische Forschung – wirkt sich auf beide Bereiche förderlich aus. Durch die enge Verzahnung von Lese- und Schreibaufgaben werden einerseits die Lese- und Schreibprozesse erleichtert, andererseits werden die Schreibprodukte, also die von den SchülerInnen verfassten Texte, verbessert. mehr

Fotokennung: Elfriede Witschel

„Lesen und Schreiben in einer Bilderwelt“ Ein Lehrgang für Lese- und Schreibdidaktik

Der dreisemestrige Lehrgang (15 ECTS) wurde in Kooperation mit dem Institut für Deutschdidaktik und dem SchreibCenter (beide AAU) entwickelt. Ziel des Lehrgangs ist es,  LehrerInnen dazu zu befähigen Lese- und Schreibprozesse im Unterricht theoretisch fundiert anzuleiten und zu begleiten. Start: März 2018  mehr

Fotokennung: Elfriede Witschel

ide Heft 4/2017 „Lernen und Lehren im Deutschunterricht. Prozesse und Strategien, Produkte und Wissen“

Das geplante Heft wird von Gerda Kysela-Schiemer und Elfriede Witschel herausgegeben und erscheint 2017/18. mehr

Fotokennung: AAU

Pädagogik und Fachdidaktik für Lehrer/innen (PFL) Deutsch

Seit dem Wintersemester 2015/16 findet ein PFL-Lehrgang Deutsch Sekundarstufe in Zusammenarbeit der AAU Klagenfurt und der PH Kärnten statt. mehr

Fotokennung: Nicola Mitterer

Das Projekt „Literar-ästhetisches Lernen im Vor- und Grundschulalter“

Die Studie über die Fähigkeiten von Kindern im Umgang mit Literatur und Kunst ist Kooperation zwischen dem Institut für Deutschdidaktik (Alpen-Adria-Universität) und der Pädagogischen Hochschule Kärnten. mehr

Fotokennung: Elfriede Witschel

Die Entwicklung des Schwerpunktcurriculums /Primarstufe: Interdisziplinäres Forschen, Entdecken, Verstehen im Kontinuum: Kindergarten – Primarstufe – Sekundarstufe

Das Schwerpunktcurriculum, das ab Herbst 2015 an der PHK in Kraft tritt, baut eine Brücke zwischen den Disziplinen: Sprache/Literacy – Naturwissenschaft – Mathematik unter dem spezifischen Focus des forschenden und entdeckenden Lernens. mehr

Fotokennung: BMBF

Schreiben, Lesen, Literatur – differenziert, kompetenzorientiert, fächerübergreifend

Das Themenprogramm ist eine Kooperation zwischen dem IDD/AECC-Deutsch, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und der Pädagogischen Hochschule Kärnten, Viktor Frankl Hochschule. Es wurde im Schuljahr 2015/16 das letzte Mal durchgeführt und wird mit Herbst 2016 vom bmbf und IMST eingestellt. mehr