Benutzung und Entlehnung

Die Bibliothek ist allgemein öffentlich zugänglich. Die Benützung der Bestände ist kostenfrei.

Benützungsberechtigt sind alle Angehörigen der Pädagogischen Hochschule Kärnten. Neue externe Leser/innen sind nach Bekanntgabe ihrer persönlichen Daten und unter Vorlage eines Lichtbildausweises entlehnberechtigt und erhalten eine Benützungskarte. Mit der Ausstellung der Benützungskarte akzeptieren die Leser/innen die Einhaltung der Bibliotheksordnung.

Personen unter 18 Jahren benötigen zusätzlich eine Zustimmungs- und Haftungserklärung des/der Erziehungsberechtigten.

Die Entlehnfrist für Bücher und AV-Medien aus dem Freihandbereich, aus den Magazinen und der Mediathek beläuft sich auf 21 Tage.

Verlängerungen der Entlehnfrist sind möglich, sofern das Werk nicht von anderer Seite gewünscht wird.

Von der Entlehnung ausgeschlossen sind Loseblattausgaben, Lexika, Enzyklopädien und Periodika ; sie können zum Kopieren benützt werden.

Werke aus Semesterhandapparaten unterliegen einer eingeschränkten Entlehndauer (1 Tag oder Wochenendentlehnung).