Regelung für die Fort- und Weiterbildung

Regelung für die Fort- und Weiterbildung

Die Fort- und Weiterbildung wird seit dem 01.03.2022 wieder in der Regel in Präsenz durchgeführt. Weitere Informationen erhalten Sie von den Lehrgangsleitungen oder Lehrveranstaltungsleitungen.

Bei schulinternen Fortbildungsveranstaltungen gelten die Regeln des Schulstandortes. Bei Veranstaltungen an externen Orten gelten die dort definierten Regeln.

Alle weiteren Regelungen sind im aktuellen Sicherheits- und Hygienehandbuch der PH Kärnten nachzulesen.

 

G-Regeln an der PH Kärnten

G-Regeln an der PH Kärnten

Ab 19.04.2022  bestehen keine G-Regeln für die Anwesenheit in der PH Kärnten.

Zur Vermeidung oder Reduzierung der Gefahr von Ansteckungen an COVID-19 kann das Rektorat G-Regeln für Veranstaltungen an der Hochschule erlassen, die im Mitteilungsblatt, auf der Website der Hochschule und an den Eingängen veröffentlicht werden.

Dokumentation und Datenschutz

Dokumentation und Datenschutz

Personenbezogene Daten dürfen im Rahmen der zur COVID-19 Prävention erforderlichen Dokumentation verwendet werden und sind nach fünf Wochen seitens der Hochschule zu vernichten.

Für die Praxisschulen gelten eigene Bestimmungen.

Leitsysteme und Hinweise befolgen

Leitsysteme und Hinweise befolgen

  • Leitsysteme und Hinweise in den Räumlichkeiten (insbesondere Angaben zu den jeweiligen Kapazitäten) sind bitte zu beachten und natürlich zu befolgen.

Empfehlung: FFP-2-Mund-Nasen-Schutzmaske

Empfehlung: FFP-2-Mund-Nasen-Schutzmaske

Es besteht keine Verpflichtung zum Tragen einer FFP-2-Mund-Nasen-Schutzmaske. Das Rektorat empfiehlt jedoch zu Ihrem eigenen und zum Schutz anderer diese zu tragen.

Regelmäßig die Räume belüften

Regelmäßig die Räume belüften

  • Alle Räumlichkeiten der Hochschule, in denen sich Personen aufhalten, sind regelmäßig, alle 20 Minuten mindestens fünf Minuten sorgfältig zu belüften. Bitte sorgen Sie ggf. für warme Bekleidung.

Bitte allgemeine Hygienevorschriften beachten

Bitte allgemeine Hygienevorschriften beachten

Während der Anwesenheit in den Gebäuden der Hochschule gelten die nachfolgenden Hygienevorschriften:

  • Waschen Sie regelmäßig gründlich (mindestens 30 Sekunden) Ihre Hände mit Flüssigseife!
  • Vermeiden Sie, Augen, Nase und Mund zu berühren!
  • Bedecken Sie beim Husten und Niesen den Mund und die Nase mit gebeugtem Ellbogen oder einem Taschentuch!
  • Desinfizieren Sie regelmäßig und sorgfältig die Hände mit einem Desinfektionsmittel!
  • Desinfizieren Sie vor Nutzung die jeweiligen Oberflächen und Gegenstände mit zur Verfügung gestellten Desinfektionsmitteln.

Und wenn trotzdem… bitte melden

Und wenn trotzdem… bitte melden

Wir wünsche Ihnen, dass wir alle bei Beachtung dieser Präventionsmaßnahmen in der Pädagogischen Hochschule Kärnten sicher sind und gesund bleiben.

Falls Sie als Hochschulangehörige (sowohl Studierende als auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule) trotzdem ein Verdachtsfall (COVID-19) sind, an COVID-19 erkranken, Kontaktperson sind oder sein könnten, befolgen Sie bitte unbedingt die nachfolgenden Vorgaben: 


Verhalten bei Verdachtsfall

Falls Sie Symptome, wie Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinn u.ä. haben:

  • Vermeiden Sie Kontakt zu anderen Personen und öffentliche Bereiche!
  • Betreten Sie nicht die Hochschule, bzw. verlassen Sie die Räumlichkeiten unverzüglich und bleiben, bzw. gehen Sie nach Hause.
  • Rufen Sie die Hotline 1450 an!
  • Senden Sie eine entsprechende Meldung an krima@ph-kaernten.ac.at - am besten gleich mit dem ausgefüllten Erhebungsblatt .
  • Notieren Sie die Kontaktpersonen der letzten 48 Stunden, seit Auftreten der ersten Symptome und bleiben bis zum Vorliegen des Testergebnisses zu Hause.


Verhalten als (mögliche) Kontaktperson

  • Wenn Sie als Kontaktperson von den Behörden kontaktiert werden, befolgen Sie die behördlichen Anweisungen.
  • Vermuten Sie, dass Sie eine Kontaktperson sein könnten (da Sie z.B. von einer erkrankten Person informiert wurden), dann rufen Sie die Hotline 1450 an und befolgen Sie die Anweisungen!
  • Senden Sie eine entsprechende Meldung an krima@ph-kaernten.ac.at - am besten gleich mit dem ausgefüllten Erhebungsblatt .
  • Informieren Sie Ihre Lehrveranstaltungsleiter_in!


Verhalten bei COVID-19-Erkrankung

  • Befolgen Sie die behördlichen Anweisungen (ggf. Hotline 1450 anrufen)!
  • Senden Sie eine entsprechende Meldung an krima@ph-kaernten.ac.at - am besten gleich mit dem ausgefüllten Erhebungsblatt .
  • Informieren Sie Ihre Lehrveranstaltungsleiter_in!