Politische Bildung

Der (neue) Grundsatzerlass 2015 zum Unterrichtsprinzip Politische Bildung bezeichnet Politische Bildung als eine Voraussetzung sowohl für die individuelle Entfaltung wie für die Weiterentwicklung des gesellschaftlichen Ganzen. Dieses gesellschaftliche Ganze bezieht sich auch auf eine globale Sicht. Eine globale Perspektive einzunehmen ist um so notwendiger, wenn wir den großen Herausforderungen, vor denen wir als (Welt-)Gesellschaft heute stehen, sinnvoll begegnen wollen.

In der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung haben sich die UN-Mitgliedstaaten verpflichtet, bis 2030 17 Nachhaltigkeitsziele, wie z.B. Armut beenden; Hunger beenden; inklusive hochwertige Bildung gewährleisten, umzusetzen. Damit soll eine Vision einer friedlichen, gerechten, sozial inklusiven Welt, in der die natürlichen Ressourcen nachhaltig genutzt werden, angestrebt werden.

Im Sinne dieser Agenda, insbesondere bezugnehmend auf das Ziel 4.7. setzt die PHK in der Politischen Bildung einen Schwerpunkt auf Global Citizenship Education - Politische Bildung für die Weltgesellschaft.

„Bis 2030 sicherstellen, dass alle Lernenden, die für nachhaltige Entwicklung notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben, u. a. durch Bildung für nachhaltige Entwicklung, für nachhaltige Lebensweise, für Menschenrechte, für Gleichberechtigung der Geschlechter, durch Förderung einer Kultur des Friedens und der Gewaltfreiheit, durch Global Citizenship Education und Wertschätzung kultureller Vielfalt und durch den Beitrag der Kultur zu nachhaltiger Entwicklung.“ (Agenda 2030)

"In einer globalisierten Welt, in denen Herausforderungen gleichzeitig lokal und global angegangen werden müssen, hat sich auch der Bildungsdiskurs gewandelt. Global Citizenship Education ist ein Denkrahmen bzw. ein Konzept Politischer Bildung mit globalen Perspektiven für die WeltbürgerInnen von morgen. Lernende sollen weltweite Zusammenhänge erkennen, die sie befähigen, sich proaktiv für eine gerechtere Welt einzusetzen." (Grobbauer H., Wintersteiner W. in: Global Citizenship Education in der Praxis, 2018)

 

Global Citizenship Education (GCED) als Schwerpunkt der PHK:

GCED ist Kernelement der PädagogInnenbildung Neu.

Der Schwerpunkt des GCED zeigt sich unter anderem

Hinweis:

Kärntner Gespräche zur demokratiepolitischen Bildung 2019 mit dem Thema:

Demokratie und Digitalisierung - Chancen und Risiken der Digitalisierung für das demokratische Gemeinwesen